Sicherheitsgeprüfte Premium-Wertschutzschränke

Sicherheit seit 150 Jahren. Mehr als 200.000 Kunden weltweit.

Unsere Wertschutzschränke
im Überblick

Bei uns bekommen Sie Wertschutzschränke unterschiedlichen Einbruchsicherheitsklassen und vielen verschiedenen Größen für den privaten und den gewerblichen Bereich.

Angefangen von kleineren Modellen, die sich gegebenenfalls auch als Möbeltresor eignen, bis hin zu mehrere hundert Kilogramm schweren Tresoren mit Widerstandsgrad V nach EN 1143-1, geprüft nach VdS 2450.

Unsere beliebtesten Wertschutzschränke finden Sie in dieser Kurzübersicht.

Gerne können Sie sich über den unteren Button aber auch direkt alle unsere Wertschutzschränke und Wertschutztresore anzeigen lassen.

Einbruchsichere
Wertschutzschränke

Bei uns erhalten Sie geprüfte und zertifizierte Qualität in allen Widerstandsgraden für den privaten und gewerblichen Bereich. Unsere einbruchsicheren Tresore tragen Prüfsiegel von neutralen und unabhängigen Zertifizierungsinstituten wie der VdS Schadenverhütung GmbH oder der ESSA (European Security Systems Association e.V.). Die Tresore entsprechen den aktuellen europäischen Normen und den hohen deutschen Sicherheitsstandards – und können entsprechend der Absprache mit Ihrer Versicherung versichert werden, zum Beispiel bei der höchsten Sicherheitsklasse bis zu 375.000 Euro. Durch den Anschluss an eine ebenfalls zertifizierte Einbruchmeldeanlage (EMA) erhöhen sich die Versicherungssummen ein weiteres Mal – sprechen Sie hierfür mit Ihrer Versicherung.

Die richtige Einbruchsicherheitsklasse finden

Tresore werden nach verschiedenen Einbruchsicherheitsklassen unterschieden, den Sicherheitsstufen und Widerstandsgraden.

Die wichtigste Norm ist die EN 1143-1, nach der auch die VdS Schadenverhütung GmbH aus Köln prüft (VdS 2450). Ein nach EN 1143-1 geprüfter Tresor wird auch „Wertschutzschrank“ genannt. Eine weitere anerkannte Norm ist die EN 14450, die die Sicherheitsstufen S1 und S2 unterscheidet.

Kriterien, die bei der Sicherheitseinstufung eine Rolle spielen, sind die Bauweise (z. B. „Tür und Korpus mehrwandig“, „Füllungen aus Spezialbeton“) sowie konkrete, klassifizierte Sicherheitsmerkmale wie die "Resistance Unit" (RU), die den Widerstand eines Tresors gegen Einbruchdiebstahl angibt. Anhand der Sicherheitsmerkmale errechnen sich die Versicherungswerte für die Tresore (unverbindliche Richtwerte).

Geprüfte Wertschutzschränke für Ihre Werte

In Deutschland passieren jährlich über 100.000 Einbrüche – über 11 Einbrüche pro Stunde. Es kann jeden von uns treffen! Ein einbruchsicherer Tresor gehört daher in jeden Privathaushalt und jede Firma, denn wichtige Dokumente, Urkunden und andere Papiere lassen sich bei Verlust oft nur sehr schwer oder gar nicht wiederbeschaffen.

Insbesondere bei Einbrüchen in Privathaushalten haben es die Täter nicht mehr nur auf die „klassischen“ Werte wie Bargeld, Schmuck und Uhren abgesehen, sondern auf alles, was sich zu Geld machen lässt. Hierzu gehören z. B. Laptops, Tablet-PCs, Digitalkameras und Handys – also Dinge, die die meisten von uns besitzen. Sie sollten daher bei Abwesenheit im Safe aufbewahrt werden. Hier droht neben dem materiellen Verlust auch der Verlust von Erinnerungsstücken wie gespeicherten Fotos oder Videos.

Ein feuersicherer Tresor ist die richtige Wahl, wenn Sie wichtige geschäftliche oder private Unterlagen sicher vor Bränden geschützt aufbewahren wollen. Daher eignen sich feuersichere Tresore für die Unterbringung von Verträgen, Bilanzen, Policen, Urkunden und Ausweisen ebenso wie für die Aufbewahrung ideeller Werte und persönlicher Erinnerungsstücke wie z. B. Familienfotos oder Briefe.

Dabei schützt der feuersichere Tresor den Inhalt nicht nur vor der Vernichtung durch das Feuer, sondern auch vor Schäden durch Rauchgase und Löschwasser.

Verschiedene Feuersicherheitsklassen

Bei HARTMANN finden Sie feuersichere Tresore in verschiedenen Feuersicherheitsklassen. Ihre Inhalte werden 30, 60, 90 oder 120 Minuten vor den Folgen eines Brandes bewahrt.

Einbruch- und feuersichere
Wertschutzschränke

Ein einbruch- und feuersicherer Tresor bietet Ihnen die Sicherheit, dass Ihre wichtigen Unterlagen nicht nur im Falle eines Einbruchs, sondern auch bei einem Brand sicher im Tresor verstaut sind - doppelte Sicherheit für Ihre Werte!

Bei uns bekommen Sie diese sogenannte Duplexschränke, d. h. Tresore, die sowohl über geprüften Einbruchschutz als auch über geprüften Feuerschutz verfügen, in vielen verschiedenen Kombinationen von Feuersicherheitsklassen und Einbruchsicherheitsklassen - bis hin zu Tresoren mit Einbruchschutz Widerstandsgrad III und 120 Minuten Feuerschutz für Papier (S 120 P) nach EN 1047-1.

Wir helfen Ihnen, das zu schützen, was Ihnen persönlich lieb und teuer ist, und bieten für jedes Unternehmen und jeden Privathaushalt den passenden einbruch- und feuersicheren Tresor an.

Einige einbruch- und feuersichere Tresore sind speziell für den Einbau in vorhandene Möbel konzipiert und z. T. auf  Wunsch auch mit einem feuersicheren Disketteneinsatz S 60 DIS erhältlich, der 60 Minuten Feuerschutz für empfindliche elektronische Datenträger bietet.

Welcher Tresor
ist der Richtige für Sie?

Finden Sie Schritt für Schritt den passenden
Tresor für Ihre individuellen Ansprüche.

Tresorfinder öffnen

Wertschutzschränke von HARTMANN TRESORE
Zertifizierte Tresore, Panzerschränke und Wertschutzschränke

Wertschutzschrank kaufen

Wir helfen Ihnen, Ihre Dokumente, Ihre Wertsachen und Ihre Erinnerungsstücke zu schützen und bieten für jedes Unternehmen und jedes Haus oder jede Wohnung passende und bezahlbare einbruch- und feuersichere Tresore an. Gerne beraten wir Sie vor dem Kauf persönlich - rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Mail.

Eine Alternative zum Wertschutzschrank, wenn es darum geht, größere Mengen von Unterlagen in einem Raum sicher unterzubringen, bietet eine Wertraumtür. Diese Panzertüren gewährleisten Schutz für ganze Räume oder Gebäudeteile und lassen sich auch mit verschiedenen Dekoren versehen, so dass sich die Wertraumtür harmonisch in die Umgebung einfügt.

Einbruch- oder Feuerschutz

Der Kauf eines Tresors ist eine Anschaffung fürs Leben. Informieren Sie sich in Ruhe über die verschiedenen Einbruch- und Feuerschutzklassen, um eine qualifizierte Entscheidung zu treffen.

Wertschutzschrank Versicherungssummen

Ihre Entscheidung wird durch die Werte, die Sie versichern möchten oder müssen, beeinflusst. Möchten Sie z. B. wertvollen Schmuck und Uhren im Tresor aufbewahren, kommen schnell recht hohe Summen zusammen. Halten Sie Rücksprache mit Ihrer Sachversicherung, welche Anforderungen diese für welche Versicherungssummen hat. Eine Übersicht, was es beim Kauf eines Tresors noch zu bedenken gilt, finden Sie auch bei unseren Tipps und Infos zum Tresorkauf. Wir verkaufen neue Tresore – als Service haben wir Ihnen aber auch ein paar Tipps rund um das Thema Wertschutzschrank gebraucht kaufen zusammengestellt.

Wertschutzschrank Klasse

Für den Einbruchschutz von Tresoren gibt es verschiedene Normen. Den höchsten Schutz bieten Tresore, die nach der europaweit anerkannten Norm EN 1143-1 geprüft und zertifiziert wurden. Sie heißen offiziell "Wertschutzschränke". Hier unterscheidet man - je nach dem Ergebnis des durchgeführten Aufbruchtests - verschiedene Widerstandsgrade. Bei uns finden Sie Ihren Wertschutzschrank Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4 oder höher. Weitere Normen sind die EN 14450 und die VDMA 24992.

Beim Feuerschutz von Tresoren ist das wichtigste Kriterium, wie lange Dokumente, die im Tresor gelagert sind, im Falle eines Brandes vor Schäden geschützt sind, z. B. 30, 60 oder 120 Minuten. Die wichtigste Norm für den Feuerschutz ist die EN 1047-1, eine weitere Norm, deren Anforderungen an den Feuerschutz etwas unterhalb liegen, ist die EN 15659.