Glossareinträge

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Datensafe

Ein Datensafe ist ein Sicherheitsschrank, der speziell dem Schutz von Daten, Datenträgern und anderen wichtigen Dokumenten dient. So sind z.B. magnetische Datenträger so empfindlich, dass schon eine falsche Raumtemperatur ihre Haltbarkeit stark beeinflussen und sie sogar zerstören kann.

Ein hochwertiger Datensafe ist deshalb so ausgestattet und konstruiert, dass er die zu schützenden Datenträger vor zu hoher (Luft-)Feuchtigkeit, aber auch vor starker Hitze oder gar Feuer - zumindest für einen längeren Zeitraum - bewahren kann. In der Regel kann ein Datensafe einem Feuer zwischen 60 und 120 min. Widerstand leisten. Ein Datensafe verfügt über einen geräumigen und ökonomisch eingerichteten Innenraum, oftmals mit verschiedenen, z.T. verstellbaren Schubleisten und mehreren Fächern. Ein Datensafe bietet viel Raum und Platz für die unterschiedlichsten Datenträger und Dokumente.

Das Angebot an Datensafes ist groß, der Kunde hat die Wahl zwischen schlichten bis hin zu ganz anspruchsvollen Modellen. Es gibt mittlerweile - dank modernster Techniken - Datensafes mit einer dünneren und trotzdem sicheren Wandstärke. Das hat ein geringeres Eigengewicht zur Folge und der Datensafe selbst ist noch geräumiger.
Ein Datensafe schützt Firmen und ihre Inhaber vor schwerwiegenden Verlusten von existentiellen Daten und Systemen. Mit einem Datensafe übertreffen die verantwortlichen Personen eines Unternehmens die mittlerweile gesetzlich geregelten Vorschriften zum Datenschutz und Datensicherheit.

Weitere Informationen und Produkte zum Thema "Datensafe" finden Sie HIER.